Get Adobe Flash player

Prepaid Beratung

So erreichen Sie Ihren Wunschexperten nach Guthabenaufladung:

Schon ab 1,00 €/Min.!

 Minuten-Pakete

mit Gratisminuten, die Sie zu jeder Zeit in einem  oder mehreren Gesprächen abtelefonieren können.

Ab Festnetz oder Mobilfunk - weltweit!

Weitere Informationen...

Jetzt Guthaben aufladen!

Gerne auch per Vorabüberweisung! Fordern Sie unsere Bankdaten an:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Preise sind Endpreise incl. der gesetzlich gültigen MwSt.

Valentina Magazin

 

Neu:
Bachblüten

 

Die Schöpferkarten


Du bist der Schöpfer deines Lebens...

Ziehe deine Schöpferkarte

Esoterik-Lexikon

 

Was ist ... ?
Atlantis

 

Valentinas Blog

Suchen

Beiträge

Kartenlegen + Hellsehen

Scarlett - Trauerfälle brachten mich zum Kartenlegen

Ich.wurde im Februar unter dem Tierkreiszeichen des Wassermann geboren und sage immer: So wie der typische Wassermann beschrieben wird, so ist mein Leben. Es ist mir nicht bekannt, ob es in der Linie meiner Ahnen besonders medial Begabte gab und kann mich daher nur auf mich konzentrieren. Ich bin in einem sehr religiös geprägtem Elternhaus groß geworden, ohne das wir „Kirchengänger“ waren. Der Bezug zu Gott und allem was damit zu tun hat spielten daher in meiner Kinder- und Jugendzeit eine recht große Rolle. Vielleicht war ich deshalb immer schon sehr intuitiv und besonders einfühlsam?

Im Laufe der Zeit nahmen meine Vorahnungen zu. Sie wurden deutlicher und ich nahm bei anderen Menschen wahr, wenn ihre Partnerschaft vor einer Trennung stand oder sie krank wurden. Später kamen Sterbefälle hinzu, die ich dann auch in meinem näheren Umfeld „vorher“ sah. Innerhalb weniger Jahre starben drei mir sehr nahe stehende Menschen, unter anderem mein eigener Mann.

In dieser Not wendete ich mich selbst an eine Wahrsagerin, da ich einfach nicht mehr wusste, wie es weitergehen sollte. Sie spendete mir nicht nur Trost und gab mir sehr viel Zuversicht mit auf den Weg, sondern machte mich auf meine eigenen Fähigkeiten aufmerksam. Doch zunächst sollte ich mich auf mich selbst konzentrieren und folgte ihrem Rat, mich mit den Techniken und Möglichkeiten der Meditation zu beschäftigen.

Mit 30 Jahren begann ich mich mit verschieden Karten-Decks zu beschäftigen. Heute lege ich die Karten mit den Kipper- und Zigeunerkarten, aber auch die Lenormandkarten kommen immer wieder zum Einsatz. Es kommt ganz auf das Thema an, um das es dem Ratsuchenden geht. Im Laufe der Zeit kam dann die Arbeit mit dem Pendel dazu und inzwischen bin ich in die Reiki- und Engel-Ki-Energie eingeweiht.

Mein Gott - wie die Zeit vergeht... schon seit vielen Jahren stehe ich selbst den Menschen mit Rat und Tat zur Seite. Und das aus vollem Herzen! Es gibt kaum etwas, was ich über meine Karten nicht heraus finden kann. Wer mag, kann es gerne herausfinden.

 

 

Renate - eine persönliche Krise brachte mich zum Kartenlegen   

Meine spirituelle Entwicklung begann schon als Teenager, wobei ich damals noch nicht an das Kartenlegen zur Lebensberatung dachte. Ich interessierte mich für andere esoterische Themen und war neugierig auf alles, was nicht erklärbar war.

Wirklich begonnen hat mein Weg in die Esoterik jedoch vor 27 Jahren, als ich meine erste Reiki-Einweihung erhielt. Ich beschäftigte mich sehr intensiv mit dieser Energie und ihren Möglichkeiten zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Zwei Jahre später ließ ich mich in den zweiten Grad von Usui-Reiki einweihen, um meine Möglichkeiten zu erweitern.

Auch die Erfahrung durch Reiki trug dazu bei, dass ich etwas machen wollte, was ich mir vor ein paar Jahren noch nicht vorstellen konnte: Ein lauf durch's Feuer! 1987 absolvierte ich ein Feuerlauf-Seminar und bin heute noch begeistert, was über Vorstellungskraft möglich ist.

Viele Jahre lebte ich auf einem Bauernhof. Durch den Kontakt mit den Tieren entschloss ich mich 1993 zu einer weiteren Fortbildung: Homöpathie für Tiere. Die praktische Anwendung dieses Wissens stellte eine weitere Bereicherung in meinem Leben dar. So allmählich entwickelte sich eine Berufung im helfenden Bereich für Mensch und Tier.

Eine persönliche Krise veranlasste mich nun regelmäßiger einen Blick in meine Lenormandkarten zu werfen. Ums sicher zu gehen, ob ich meine Karten richtig interpretiere, suchte ich das erste Mal in meinem Leben eine esoterische Lebensberaterin auf, um mir die Karten legen zu lassen. Ich sollte Recht behalten...

Vor 11 Jahren geschah ein kleines Unglück. Meine Tochter hatte sich heißes Wasser über die Brust gegossen. Sie wurde natürlich schulmedizinisch versorgt, aber ich hatte das Bedürfnis mich über alternative Methoden zu informieren, die zur Heilung beitragen sollten. Ich lernte das Abbeten kennen und wendete es bei meiner Tochter an. Keine Narbe, nichts mehr verweist auf diese Verbrennung. Gott sei Dank!

Die Lenormandkarten sind nun seit vielen, vielen Jahren mein ständiger Begleiter, egal wo hingehe und bin. Nachdem ich über eine lange Zeit nur im Freundes- und Bekanntenkreis die Karten gelegt habe, biete ich nun schon seit fast 10 Jahren meine hellfühlenden Beratungen, mit all dem Wissen, welches ich mir über zwei Jahrzehnte angeeignet habe, öffentlich an. Ich bin im Regelfall täglich unter der Durchwahl 723 erreichbar.

 

Vera - Meine Großmutter, mein Weg in die Spiritualität

Die Spiritualität lag schon immer in meiner Familie. Meine Großmutter und deren Großmutter hatten die Gabe der Hellfühligkeit und Hellsichtigkeit. In meiner Kindheit waren Dinge, die meine Großmutter vorhersagen konnte, normal und allgegenwärtig, dazu kam der starke Glaube meiner Oma an Gott, Jesus, Mutter Maria und die Engel. Ich fand es immer sehr faszinierend, wenn mir meine Großmutter von ihren Träumen oder ihren "Visionen" erzählte und kurz darauf das Ereignis eintraf. Ich empfand diese Welt, als eine Welt voller Geheimnisse, nichts Greifbares.

Mein wichtigstes und liebstes Buch als Kind war „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler und ich beschloss, dies auch einmal alles lernen zu wollen.  In den folgenden Jahren interessierte ich mich sehr für die Welt der Weisen Frauen  (Hexen), Völvas (Nordische Seherinnen) und Schamanen.

Mit 14 Jahren bekam ich eines Tages die Lenormandkarten in die Hände und war gleich mit Eifer bei der Sache. Durch viele Schicksalsschläge und Todesfälle in der Familie suchte ich nach Antworten, die mir die Kirche nicht geben konnte.

Bei einem schamanischen Lehrer wurde ich aber schnell fündig und er konnte mir meine Fragen auch beantworten. Er führte mich nicht nur in die schamanischen Lehren ein, er weihte mich auch in drei Reiki-Grade ein und lehrte mich sehr viel. So besuchte ich bis zu meinem 30. Lebensjahr sehr viele Seminare und Workshops und machte es mir seit dem zu meiner Lebensaufgabe, Ratsuchenden helfend zur Seite zu stehen.

Wie einst Shakespeare so treffend formulierte: "Es gibt mehr Ding im Himmel und auf Erden, als eure Schulweisheit sich träumt".

Kartenlegen + Hellsehen

Beratungsmethoden

Anonyme Beratung

So erreichen Sie Ihren Wunschberater sofort: 

0900 3002013 -

+ Beraterdurchwahl

1,86 €/Min.ab dt. Festnetz*

Alle Preise sind Endpreise incl. der gesetzlich gültigen MwSt.

Hinweis:

Unser Neukunden-Angebot sowie die Gratisgespräche für unsere treuen Kunden sind nur im Prepaid-Verfahren nutzbar.

Nutze Sie daher weltweit ab Festnetz oder über Mobil- Funk das kostengünstige Prepaidverfahren

E-mail-Beratung

Sternzeichen des Monats

 

Löwe
23.07. - 23.08.

 

Horoskop

Newsletter

Folge uns auf Twitter

Werbepartner